Schutzkleidung

  lieber auf Nummer Sicher gehen.

 

IFS - HACCP

Dem internationalen Maßstab in Sachen Hygiene und Sauberkeit werden unsere Produkte vollstens gerecht, sie sind nach DIN 10524 zertifiziert. 

Neben einem perfekten Schnitt erfüllen die Details unserer Berufsbekleidung die bestehenden Normen und wurden speziell auf die Bedürfnisse des Arbeitsalltages in Lebensmittelproduktion
und -verarbeitung abgestimmt.

Wetterschutz

Eine funktionale, regenfeste Kleidung ist für Mitarbeiter, die im Freien arbeiten, unerlässlich.

Deshalb versorgen wir Sie mit Wetterschutzkleidung für diejenigen

  • die nur kurzfristig Regenschutz benötigen
  • die häufig bei Dauerregen oder Schnee im Freien arbeiten müssen
  • die z. B. im Straßenverkehr arbeiten und sowohl Wetterschutzkleidung als auch Warnschutzfunktion benötigen

Hitzeschutz

Maximale Sicherheit durch starkes Gewebe: Metallspritzer, Funkenflug und Kontakthitze haben bei unserer Kleidung wenig Chancen. Der optimale Mix aus höchstmöglicher Sicherheit, hohem Tragekomfort mit sehr guten Wascheigenschaften ist garantiert.

Wir stellen Ihnen unsere Schutzkleidungskollektionen gern vor – Sie werden Feuer und Flamme sein!

.

Chemikalienschutz

…da geht nichts durch!

Ihre Mitarbeiter kommen mit Laugen und Säuren in Kontakt oder arbeiten mit Ölen, Salzen oder Lösungsmitteln? Dann benötigen sie eine zertifizierte Schutzkleidung nach “EN 13034 Typ 6”, um sich effektiv und zuverlässig gegen eine mögliche Kontamination durch Gefahrstoffe zu schützen.

Der Gesundheitsschutz Ihrer Mitarbeiter hat höchste Priorität!

Warnschutz

…Sicherheit auf den ersten Blick.

Unsere Warnschutzkleidung nach Norm EN 20471 garantiert optimale Sichtbarkeit durch die hohe Leuchtkraft des Gewebes und reflektierende Warnstreifen. 

Tagsüber sorgen die leuchtenden Farben für eine gute Außenwahrnehmung des Trägers.
Nach Einbruch der Dämmerung bringen Reflexstreifen Licht ins Dunkel. Multifunktionale Kleidung mit Rundum-Sichtbarkeit.

Multinormen

 Alle Bedürfnisse mit umfassendem Schutz abdecken!

Wer muss vor was geschützt werden?” – Diese grundlegende Frage bedarf immer einer Klärung.

Im Bereich der Multinormenkleidung ist es deshalb entscheidend und von Vorteil, verschiedenartige Risiken mit  Schutzkleidung abzudecken.